Jetzt versandkostenfrei bestellen

Pfeifentabak kaufen

Gepostet in Wissenswertes

Unter Pfeifentabak versteht man in erster Linie eine Tabakart, die nicht direkt von einer einzigen Pflanzenart her gewonnen wird, sondern für die Herstellung mehrere Pflanzensorten notwendig sind. Für die Herstellung der etwas preisgünstigen Variante nutzt man überwiegend Burley- und Virginia-Tabake. Schaut man sich hingegen eine teure Tabaksorte an, so stellt man schnell fest, dass sich in diesen Zusätze von Latakia bzw. Perique Tabaken enthalten sind, um für ein kräftiges und zugleich würziges Aroma zu sorgen. Die Pfeifentabak Rohsorte Virginia ist in den Aromen zum Beispiel süß und hell wobei der komplette Gegensatz in der Burley Sorte zu finden ist. Diese verspricht wiederum ein kräftiges und würziges Aroma mit einem gewissen nussigen Beigeschmack. Damit ein Pfeifentabak aber letztendlich in verschiedenen Duft- und Geschmacksnuancen erhältlich ist, bedarf es einiger Aromazusatzstoffe. Dadurch erhält jede Tabak Sorte seine Erkennungsmarke, wodurch die verschiedensten Geschmäcker beim Pfeifentabak kaufen auf ihre Kosten kommen.

Worauf sollten Anfänger beim Pfeifentabak kaufen achten

Genauso wie bei Zigaretten auch, kommt es auf den Geschmack drauf an. Umso schwerer gestaltet sich dies allerdings bei Anfängern, da es beim Pfeifentabak insgesamt über 600 verschiedene Sorten gibt. Da kann man schnell den Überblick verlieren, wenn man nicht weiß, worauf es eigentlich ankommt. Um den Pfeifenraucher den Einstieg so leicht wie nur möglich zu machen, kamen Fachgeschäfte auf die geniale Idee, einzelne Proben zu verkaufen. Zwar können diese vereinzelt teurer als eine 50g Dose sein, dennoch hat man damit die einmalige Gelegenheit sich durch den Dschungel der Pfeifentabak Sorten hindurch zu probieren. Doch auch das World Wide Web hat sich in diese Richtung weiter entwickelt, so dass mittlerweile auch online zahlreiche Händler vertreten sind, die Pfeifentabak günstig anbieten. Selbst Kostproben kann man beim Pfeifentabak online kaufen, so dass man hier schnell feststellen wird, dass der online Kauf in der Masse gesehen deutlich attraktiver ist als zum Fachgeschäft um die Ecke. Als ein weiteres entscheidendes Auswahlkriterium beim Pfeifentabak kaufen, gilt die eigentliche Zusammensetzung des Tabaks. Bereits hier kann man die Sorten stark eingrenzen, wenn man auf den Zusatz von alkoholischen Getränken verzichten kann. Dadurch hat man die Möglichkeit eine Grundsorte zu finden, die einem tatsächlich mundet. Selbst der Geruch sollte beim Pfeifentabak günstig kaufen nicht ausschlaggebend sein, da der Geschmack beim Rauchen selber wieder völlig anders sein wird.

Tipps zum Pfeifentabak online kaufen

Wenn man vor hat Pfeifentabak günstig zu erwerben, sollte man sich ganz genau darüber im Klaren sein, welche Schnittbreite des Tabaks für seine Pfeife geeignet ist. Als Faustregel kann man sich merken: Je kleiner die Pfeife, desto feiner sollte der Schnitt sein. Den Pfeifentabak unterteilt man grundsätzlich in zwei Sorten, den Schnitt- und Presstabak. Beim Schnitttabak werden dünne Blätter breiter geschnitten, um einen schnellen Abbrand zu verhindern. Dicke Tabakblätter werden wiederum in dünne Streifen geschnitten, um den Abbrand zu beschleunigen. Gerade Anfänger sollten zu einem dünneren Schnitt neigen sowie zu einer milden Tabaknote. Stellt man jedoch fest, dass einem beim Pfeife rauchen etwas schummrig oder gar schlecht wird, sollte man unbedingt eine etwas mildere Sorte ausprobieren. Eine umfassende Beratung bekommt man in jedem Pfeifen Fachgeschäft oder auch online.